Sie haben Fragen? 0234 960 3090
Einfach laden, wo Sie wohnen

Ladelösungen für Mieter

Laden im Mietshaus? Das geht, sofern der Vermieter zustimmt. Sogar ein gesetzlicher Anspruch auf eine Lademöglichkeit im Mietshaus wird derzeit diskutiert. Mit unseren Pachtmodellen erfüllen wir Ihnen den Wunsch von einer eigenen Stromtankstelle ganz einfach: Denn Planung und Installation können Sie dabei ganz beruhigt in unsere Hände legen.

Ladekarte Stadtwerkedrive Stadtwerke Witten Stadtwerke Bochum 490x380.png

Überall laden
Stadtwerkedrive Ladekarte

Mit Stadtwerkedrive sind Sie immer mobil: Laden Sie einfach und flexibel an allen Stadtwerkedrive-Ladepunkten in Bochum, im Stadtwerkedrive Ladeverbund – und an vielen intercharge-Stationen deutschlandweit. Bestellen Sie jetzt Ihre Stadtwerkedrive Ladekarte!

Jetzt Ladekarte bestellen

Jetzt Wallbox anmelden

Sie besitzen bereits eine Wallbox und wollen diese im jeweiligen Netz anmelden?

Alle wichtigen Informationen finden Sie gleich hier

Zur Anmeldung

Vorteil einlösen mit der Stadtwerke Bochum-App

Voraussetzung?
Sie müssen nur Stadtwerke Bochum Strom- oder Gaskunde sein und schon kann es losgehen.
Laden Sie jetzt die Stadtwerke Bochum-App kostenlos im GooglePlay-Store (Android) oder im Apple Store (iOS) herunter.

1. Download

2. Registrieren

3. Aktion einlösen

stadtwerkebo app. stadtwerkedrive.png
 

Die wichtigsten Fragen zur Ladestation im Mietshaus

Informieren Sie Vermieter oder Hausverwaltung über Ihren Wunsch, eine Ladestation zu installieren. Klären Sie in einer E-Mail oder einem Brief direkt die wichtigsten Fragen: Wie wird die Technik installiert, wie funktioniert die Stromabrechnung, was passiert beim Auszug mit der Ladestation? Die Antworten erhalten Sie bei Ihren Stadtwerkedrive-Experten.

Es gibt momentan noch keinen rechtlichen Anspruch für Mieter auf eine eigene Lademöglichkeit. Die Zustimmung des Vermieters ist erforderlich. Allerdings wird ein Gesetzesentwurf diskutiert, der die Lage ändert – und Mietern den Weg zur eigenen Ladesäule ebnen soll.

Ladestationen dürfen per Gesetz nur von dazu berechtigten Personen installiert werden. Bei allen Stadtwerkedrive-Produkten können Sie sich auf die fachgerechte Installation verlassen. Auch für Ihren Vermieter ist das eine Garantie, dass die neue Technik sicher ist und die Elektroinstallationen im Haus nicht überlastet.